Print & Publishing

Beschleunigen Sie die Planung und Umsetzung
Vorbei ist die Zeit, in der Sie Katalogseiten manuell und zeitintensiv aufbauen mussten. Mit der eggheads Suite definieren Sie hochdynamische Templates, planen die Strecke einer Publikation und lassen sie dann automatisiert generieren. Bestehende DTP-Stehsatz-Seiten können einfach eingefügt und Inhaltsverzeichnisse und andere Indexe automatisch für Sie erstellt werden. Das Ergebnis sind druckfertige PDF-Dokumente oder DTP-Dateien, die in Adobe InDesign oder QuarkXPress zum finalen Finishing bereitstehen. Die Verbindung zu den Produktstammdaten bleibt dabei die ganze Zeit bestehen. Definierbare Inhalte, wie zum Beispiel Preise, sind im DTP-Programm auch nachträglich aktualisierbar.
 

eggheads Suite Screenshot Print & Publishing

 
Die Vorteile für Sie:

Automatisierte Templates

Einbindung von Agenturen

Einhaltung von Deadlines

Dynamische Publikationen
 

 

Publikationsplanung

Mit der interaktiven Publikationsplanung können Sie auch ohne eine designtechnische Ausbildung Print-Strecken verändern und den Inhalt der Seiten per Drag & Drop planen. Der weithin verbreitete Medienbruch zwischen Planung und Umsetzung wird durch eine anschließende automatische Seitenerstellung komplett überbrückt. Bei Bedarf können Sie sich die Seiten zur weiteren Bearbeitung an ein branchenübliches DTP-Programm (z. B. Adobe InDesign oder QuarkXPress) für ein finales Finishing ausleiten oder auch für Ihre Agentur freigeben. In jedem Fall sparen Sie Zeit und Aufwand und beschleunigen Ihre Prozesse rund um Planung und Umsetzung Ihrer Publishing-Strecken. Auch auf den mühseligen und kostenintensiven Einsatz von Drittsoftware können Sie verzichten.
 
 

DTP-Plugins

Vielleicht kennen Sie das: Sie stehen kurz vor der Druckfreigabe eines Kataloges, aber in letzter Sekunde gibt es noch Änderungen. Mit unseren Plugins für die gängigen DTP-Programme aktualisieren Sie Produktinformationen wie zum Beispiel Preise mit einem Mausklick bequem in bereits gefinishten Seiten, anstatt alles von vorne aufbauen zu müssen. Führen Sie beim Finishing noch Textänderungen durch, können Sie entscheiden, ob die geänderten Texte in die Produktstammdaten zurück synchronisiert werden sollen. Dadurch profitieren auch Ihre Online-Publikationen von den Änderungen.
 
 

Seitengenerator

Herzstück des Publishings ist die automatische Seitengenerierung, welche die Print-Seiten nach Ihren Vorgaben mit den Inhalten der Stammdaten aufbaut. Haben Sie dabei keine Angst, dass jede generierte Seite gleich aussieht und Ihre Kreativität, die in emotionale Print-Produkte mündet, verloren geht. Dynamiken wie Template-Varianten, automatische Textkürzungen, Text- und Bild Box-Verschiebungen oder -Entfernungen aufgrund von Überläufen sind nur ein paar Beispiele, die helfen, Ihre Print-Produktion sehr weit zu automatisieren und zu individualisieren. Dabei müssen Sie nicht auf eine hohe Variantenvielfalt verzichten. Das Ergebnis sind CI-konforme, hochwertige und emotionale Print-Produkte zu deutlich gesenkten Kosten.
 
 
 
Haben Sie Fragen?
Schreiben Sie uns
Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Angaben gespeichert & zur Beantwortung meiner An­frage verwendet werden dürfen. Datenschutzerklärung*
SELECT YOUR LANGUAGE